6. Parallelen des Alkoholismus zu anderen Krankheiten

Ein Alkoholiker ist meistens ein Extremist, nicht nur in seinem Trinkverhalten. Aber auch andere Menschen sind Extremisten, aber sie drücken ihren Extremismus anders aus. Viele kaufen aus Frust ein, sie fahren schnelle Autos, sie arbeiten extrem viel oder hart. Extreme Sportarten (Laufen kann auch süchtig machen!) sind heute ebenfalls modern. Geltungssucht, Habsucht und vieles andere gibt es, es ist aber nicht so verpönt wie der Alkoholismus. Aber auch diese anderen Menschen scheitern oft an ihren Süchten.
 
Der Herzinfarkt in eine der häufigsten Todesarten der westlichen Welt. Er entsteht, wie andere Krankheiten auch, durch falsches Verhalten. Der Erkrankte trinkt zuviel, raucht, arbeitet zu viel, regt sich zu sehr auf, vernachlässigt seine Gesundheit in großen Maße. Und trotzdem ist er nicht geächtet wie der Alkoholiker, der oft die gleichen krank machenden Verhaltensmuster aufweist, aber sich seiner Krankheit schämt.