Mitgliederversammlung Freundeskreis Emsland e.V.

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung des Freundeskreises Emsland e.V. konnte der Vorsitzende, Hanfried Steffens, zahlreich erschienene Mitglieder im Gemeindehaus der Gustav-Adolf Kirche, Meppen, begrüßen .Die Versammlung fand unter dem Motto „Alte Zöpfe abschneiden, spür die Angst und mach es trotzdem“ statt. Dazu ging der Geschäftsführer, Alfred Hinrichs, in seinem Grundsatzreferat auf die Wichtigkeit dieser Situation ein. Er betonte, nur so habe die Selbsthilfe für die Zukunft eine Überlebenschance. So manche lieb gewonnene Verhaltensstrukturen müssen verändert werden, um den jungen Menschen die Selbsthilfe zugänglicher zu machen. Jedes Mitglied hatte dazu die Möglichkeit, in Stichworten seine Vorstellungen zu äußern.In seinem Geschäftsbericht ließ er das ereignisreiche Geschäftsjahr Revue passieren. Einen besonderen Dank sprach er allen Mitgliedern für die unermüdliche, immer wiederkehrende Bereitschaft zur Hilfe rund um die Uhr, aus. Dies ist so manches Mal eine Herausforderung, aber auch ein beispielloses Angebot der Selbsthilfe.

Weiterlesen ...

Herbert Hakenholt von der Harener Gruppe nimmt am 1. bundesweiten Motorradtreffen der Freundeskreise teil

2016.09.   motorradtreffen.

Vom 02. Bis 04. September 2016 fand in Tabarz, Thüringen, das erste bundesweite Motorradtreffen
der Freundeskreise statt. Eingeladen hatten dazu Erich Ernstberger und Carsten Linge. Auch Herbert Hakenholt, Gruppe Haren aus dem Emsland, machte sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg .Gut 500 km musste er erstmal zurücklegen, um beim Hotel „Am Burgholz“ in Tabarz anzukommen. Dort wurde er freundlich in Empfang genommen und fühlte sich gleich heimisch in dem Bikerkreis. Nach einem guten Essen wurde die Tour für Samstag besprochen.

Weiterlesen ...