Gruppe Meppen 2 bezieht neue Gruppenräume

Freundeskreis Emsland e.V.
Suchtkrankenhilfe
49716 Meppen
Gruppe Gisela und Josef Knuck

Nach über 20 Jahre in unserem Gruppenraum im Freundeskreishaus in der Industriestraße1a mit vielen tollen und erfolgreichen Gesprächen und Gruppenabenden, aber auch mit einigen negativen Erlebnissen werden wir jetzt dieses Haus bzw. Gruppenraum verlassen, um in eine neue Räumlichkeit zu ziehen. Unser Verein wird in diesem Jahre das Haus seinem Eigentümer (Stadt Meppen) zurückgeben. Bauliche Mängel, nicht barrierefrei, teure Heizkosten etc. sind Gründe genug diesen Schritt zu machen.
 
Viele unserer Gruppenmitglieder sehen diesen Umzug gelassen, einige aber gehen mit einem weinenden Auge aus dem Haus, denn nach über 20 Jahre schwingen doch sehr viel Erinnerungen mit.

Nach Rücksprache von Gisela und mir mit Herrn Pastor Krüger von der Evangelischen Gustav-Adolf Kirchengemeinde in Meppen können wir unseren ersten Gruppenabend am 15.05.2018 um 18:30 Uhr in den neuen Räumlichkeiten des Gemeindehauses durchführen. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Änderungen, auch räumliche, bieten auch immer Chancen die wir als Gruppe nutzen sollten. Es gibt immer noch viele Suchtkranke und Mitbetroffene die den ersten Schritt scheuen, um Hilfe zu bitten. Deshalb bieten wir unsere Hilfe an. Diskret, aber offen für alles was den Betroffenen oder den Mitbetroffen bewegt.

Unser Gruppenraum befindet sich jetzt im Gemeindehaus der Ev.-luth. Gustav-Adolf Kirchengemeinde Herzog-Arenberg Straße 14 in 49716 Meppen. Dienstags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Gruppenbegleiter: Gisela und Josef Knuck Tel.: 05931 / 3634